WERBEKIND. WIR MACHEN BEGEISTERT WWW WERBUNG
 

Mein Name ist Hase und Werbung ist doch gar nicht notwendig.....

Stimmt. Wenn man es sich leisten kann auf Werbung zu verzichten, hat man es geschafft. Aber wachsen mit dem Erfolg nicht auch die Wünsche + Bedürfnisse nach mehr? Kann man es sich daher wirklich jemals leisten, auf Werbung zu verzichten? Gut, Werbung kostet. Natürlich. Und Werbung ist kein Gegenstand, den man sich Abends ins Regal stellen kann.  Auch richtig. Aber Werbung ist ebenfalls ein Produkt, dass an Bedeutung + Wertigkeit keinen Vergleich scheuen muss. Denn Ihr Erfolg hängt von Ihrer Werbung ab. Punkt.

Hand aufs Herz: Keiner käme jemals auf die Idee, aus einem Discounter mit prall gefüllten Warenkorb einfach so raus zu marschieren. Man muss dafür bezahlen. Ansonsten schellt es an der Ladentür + alle Köpfe drehen sich nach dem Langfinger um. Uuuups wie peinlich. Wir wollen auch, dass sich jeder nach Ihnen umdreht. Weil Sie einfach geile Werbung haben. Etwas ganz Neues präsentieren. Und dabei macht es keinen Unterschied, ob es nun festes materielles Gut ist oder eben geistige "Ware". Wir Kreativmenschen erstellen Produkte.......ja im Ernst. Auch unsere Ideen sind reale wertige Erzeugnisse, die zu Ihrem Erfolg beitragen.

Aber wie läuft das eigentlich genau und wie sieht es hinter den Kulissen der Kreativen aus? Unser Werbekind bloggt ja furchtbar gerne und natürlich müssen wir auch ein Heimspiel bieten. Schließlich soll unser Kunde im Vorfeld wissen, was da auf ihn zu kommt.

Viel Spaß damit.

Administration

Atom

2019-11-30

Werbung kann so anstrengend sein

man-641691_1920.jpg

Werbung kann furchtbar anstrengend sein. Aus Kundensicht. Aber auch aus Kreativmensch-Sicht. Denn auf der einen Seite steht der Kreativkopf, bei dem zumeist gleiche alle Signale auf Empfang springen: ein neues Projekt? ein neues Produkt? Leute gebt mir mehr…..und schwupps schon sind die Inspirationen, die Ideen an Bord und laufen Amok. Ja, Kreativmenschen sind so. Man muss sie nicht in Benzin baden, ein kleiner Funken genügt und sie sind Feuer und Flamme für das nächste Projekt. Und dieses Feuer lodert so lange bis das Projekt realisiert ist. Oder eben bis der Kunde mit dem verbalen Feuerlöscher kommt und dem ganzen ein Garaus macht. Entweder mit “brauch ma´nicht” oder mit “das passt scho so”.

Ja, wir verstehen den Kunden durchaus. Wir Kreativmenschen sind nämlich auch menschlicher Natur. Und natürlich kennen wir Gewohnheit und Argwohn. Auch der finanzielle Apsekt ist uns nicht fremd. Aber Innovation, Neues steht nicht automatisch im Widerspruch zu attraktiven Konditionen. Daher ja Werbung kann anstregend sein. Aber mit ein bisschen mehr Offenheit und vor allem Freude an den sich bietenden neuen Erfahrungen macht das Miteiander zu einem herrlichen Erlebnis. Vertrauen Sie daher Ihrem Kreativmenschen. Der will nichts Böses, der möchte nur zeitgemäße Werbung für Sie machen.

Admin - 15:34:45 @ Allgemein